Vier Pfoten und eine Bohrmaschine… tierischer Besuch in der Werkstatt!

Unerwarteten Besuch in der Werkstatt bekam Schreinermeister Franz Studnicka kürzlich von Katze Nala – auf Samtpfoten schlich sie sich durch die geöffnete Tür, sprang auf die Werkbank und sah voller Interesse bei der Arbeit zu! Doch in dem Moment, als die Bohrmaschine zum Einsatz kam, hüpfte sie davon, um sich wieder den wirklich wichtigen Aufgaben im Katzenleben zu widmen: fressen, schnurren und schlafen!

 

zurück zur Startseite.

DIY Tipp! Frühlings-Deko für Zuhause

Anleitung für eine Frühlingsdekoration

  • eine Holzlatte ca. 80 cm lang und ca. 10 cm breit (gerne in der Schreinerei erhältlich)
  • Frische Birkenzweige (nach einem windigen Tag sammeln gehen)
  • Reagenzgläser oder kleine Gläschen (für Kerzen oder für Nachtisch)
  • 6 Schrauben mit ca. 8 cm Länge
  • Federn, Flechten oder Moos
  • Heißklebepistole
  • Akkuschrauber
  1. Zuerst werden die Schrauben in ungefähr gleichem Abstand ins Holz geschraubt. Die Abstände sollten nicht zu klein sein, damit die Birkenzweige gut um die Schrauben gelegt werden können, ohne abzubrechen. Die Schrauben nicht zu tief schrauben, da sie den Zweigen als Halt dienen.
  2. Nun die Zweige um die Schrauben wickeln und diese dabei so gut wie möglich verdecken.
  3. Nun die Gläschen zwischen den Zweigen platzieren. Jetzt noch die Dekoration: Moos, Flechten, Federn, alles mit der Heißklebepistole befestigen. Wir haben auch noch Efeu dazwischengeflochten. Dabei auch die noch sichtbaren Köpfe der Schrauben verdecken.
  1. Als Letztes die Gläschen mit Wasser füllen und die gewählten Blumen hineinstellen. Falls man die Dekoration für Ostern hernehmen will, können auch noch kleine Osterhasen und Eier dekoriert werden.

 

zurück zur Startseite.